Logo_StAR_RGB_d

Im Brennpunkt

Schlussbericht Bevoelkerungsumfrage Antibiotikaresistenzen

Bevölkerungsumfrage zu Antibiotikaresistenzen

Eine erste Umfrage in der Schweizer Bevölkerung zum Thema Antibiotika und der Problematik von Antibiotikaresistenzen liefert wichtige Erkenntnisse für die Umsetzung der Strategie StAR  

Titelbild der Dokumente Umsetzungsbeispiele 2016 und Swiss Antibiotic Resistance Repot 2016

Umsetzungsbeispiele und Swiss Antibiotic Resistance Report 2016

Interessante Ansätze und Beispiele der Umsetzung der  Strategie Antibiotikaresistenzen finden sich in der   aktuellen Publikation «Umsetzungsbeispiele 2016».  Zahlen und Fakten zum Antibiotika-verbrauch und der Resistenzsituation in der Schweiz finden sich in der  aktuellen Publikation «Swiss Antibiotic Resistance Report  2016».

Medienmitteilungen

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

Handlungsfelder

Überwachung

Handlungsfeld Überwachung

Eine gute und umfassende Datenlage ist die Basis dafür, dass Massnahmen zielgerichtet durchgeführt werden können.

Prävention

Handlungsfeld Prävention

Im Idealfall kommt es gar nicht erst zu einem Einsatz von Antibiotika, dann kann auch die Bildung von Resistenzen weitgehend ausgeschlossen werden.

Sachgemässer Einsatz

Handlungsfeld Sachgemässer Antibiotikaeinsatz

Falls Antibiotika doch eingesetzt werden müssen, dann soll der Einsatz sachgemäss sein, damit die Resistenzbildung vermieden werden kann.

Resistenzbekämpfung

Handlungsfeld Resistenzbekämpfung

Falls sich dennoch Resistenzen bilden, dann müssen diese rasch erkannt und konsequent behandelt werden.

Forschung und Entwicklung

Handlungsfeld Forschung und Entwicklung

Das Auftreten und die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen und die zugrundeliegenden Ursachen-Wirkungsmechanismen sind komplex, Wissenslücken müssen geschlossen werden.

Kooperation

Handlungsfeld Kooperation

Wo die bereichsübergreifende Zusammenarbeit noch ungenügend ist, muss sie aktiv gefördert und verbessert werden.

Information und Bildung

Handlungsfeld Information und Bildung

Das Wissen um Antibiotikaresistenzen soll bei Fachpersonen und in der Bevölkerung so verbessert werden, dass durch verantwortungsbewusste Entscheidungen eine Resistenzsenkung erreicht wird.

Rahmenbedingungen

Handlungsfeld Rahmenbedingungen

Die Rahmenbedingungen müssen überprüft und so gesetzt werden, dass weiterhin wirksame Antibiotika zur Verfügung stehen und diese verantwortungsvoll eingesetzt werden.

https://www.star.admin.ch/content/star/de/home.html