Internationale Antibiotika Awareness Woche 2018

Vom 12. - 18. November 2018 rufen internationale Organisationen wie die Word Health Organisation WHO erneut zur «World Antibiotic Awareness Week» auf, um das Bewusstsein für Antibiotikaresistenz in der Öffentlichkeit, bei Fachpersonen und bei politischen Entscheidungsträgern weltweit zu stärken.  

Die Erfahrungen im 2017, wo über 50 Akteure während der «World Antibiotic Awareness Week» mit diversen Aktivitäten präsent waren und breit über Antibiotika und Antibiotikaresistenz gesprochen haben, waren sehr erfreulich (Rückblick Antibiotika Awareness Woche 2017). Damit das Echo auch im 2018 wieder gross ist, laden wir die Akteure ein, sich während der Woche vom 12. - 18. November 2018 mit verschiedenen Aktivitäten zu präsentieren.

Interessierte und Akteure sind eingeladen, via star@bag.admin.ch (s. Kontaktbox) ihre eigenen Events und Aktionen zu melden. Auf der StAR-Website wird eine Liste aller Events und Aktionen publiziert, die während der «World Antibiotic Awareness Week» stattfinden werden.

Erneut zur Verfügung stehen auch wieder Dokumentationsmaterialien und „Give-aways“ (zuckerfreie Bonbons mit Süssungsmittel und Zitronengeschmack sowie bedruckte Schirme), welche kostenlos auf unserer Webseite bestellt werden können (Bestellungen Dokumentation und Give-aways).

Der Bund wird in dieser Woche einerseits über den Stand der Umsetzung StAR informieren und gleichzeitig eine Kampagne starten, mit der die Bevölkerung über Antibiotika und Antibiotikaresistenz sensibilisiert werden soll.  

Wir werden im September 2018 auf dieser Seite über weitere Details zur «World Antibiotic Awareness Week» informieren.

Letzte Änderung 08.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.star.admin.ch/content/star/de/home/star/brennpunkte/antibiotika-awareness-woche-2018.html