Handlungsfeld Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung

Das Auftreten und die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen und die zugrundeliegenden Ursachen-Wirkungsmechanismen sind komplex, Wissenslücken müssen geschlossen werden.

Grundlage für wirksame Massnahmen ist das Verständnis von Ursachen und Zusammenhängen. Mittels gezielter und  interdis-ziplinärer Forschung werden Wissenslücken geschlossen. Neue Erkenntnisse bilden die Grundlagen für Produkteentwicklungen,  beispielsweise in der Diagnostik oder im Bereich der antimikrobiellen Substanzen.

Der Forschungs- und Entwicklungsbedarf wird mit dem Nationalen Forschungsprogramm 72 «Antimikrobielle Resistenz» angegangen. Dieses wurde 2015 vom Bundesrat lanciert. Für Forschungsprojekte stehen 20 Mio. Franken zur Verfügung.

Die Massnahmen in diesem Handlungsfeld sind:

Interdisziplinäre Plattform für Antibiotikaresistenzforschung schaffen und Forschungsschwerpunkte definieren:
Es wird eine Plattform geschaffen, um einen aktuellen Überblick über die laufenden Forschungsprojekte zu ermöglichen und  Forschungsschwerpunkte zu definieren.

Grundlagen zu Eintrag, Persistenz und Aktivität von Antibiotika und resistenten Keimen in Hofdünger, Boden und Wasser schaffen:
Mit einer Machbarkeitsstudie werden Grundlagen für eine langfristige Antibiotika- und Resistenzüberwachung im Hofdünger, Boden und Wasser geschaffen.

Neue diagnostische Methoden fördern:
Die Erforschung von neuen, kostengünstigen diagnostischen Methoden zur Unterscheidung von bakteriellen und viralen Infektionen und zum raschen Nachweis von Antibiotikaresistenzen wird gefördert.

Die Bedeutung des grenzüberschreitenden Personen-, Tier- und Warenverkehrs auf die Resistenzlage in der Schweiz bestimmen:
Es wird untersucht, in welchem Ausmass Resistenzen importiert bzw. exportiert werden, beispielsweise durch medizinische Leistungen im Ausland, Reiseverkehr, mit Antibiotika behandelte Tiere und mit resistenten Keimen belastete Lebensmittel.

Informationen zur Umsetzung dieser Massnahmen finden Sie hier:

Letzte Änderung 19.01.2017

Zum Seitenanfang

https://www.star.admin.ch/content/star/de/home/star/handlungsfelder/handlungsfeld-forschung-entwicklung.html